OECON liefert Baustellenunterkünfte mit logistischen Raffinessen

Portakabin GroupDank der guten Zusammenarbeit mit unserem Bestandskunden, einem namhaften Logistikunternehmen, hat die Niederlassung Bartholomä den Zuschlag für die Lieferung einer Containeranlage für die Sparkasse Ulm erhalten. Für 18 Monate bildet die 3-geschossige, aus 40 Containermodulen bestehende Anlage, den Arbeitsmittelpunkt der Bauleiter und des Baupersonals während der Bauphase des neuen Sparkassengebäudes im Herzen von Ulm.
Für die Anlage wurden voll ausgestattete Mannschaftscontainer, Sanitärcontainer mit Duschmöglichkeiten, Bürocontainer als Enzelraumbüro oder Aufenthalts-räume miteinander kombiniert und durch Treppenhauscontainer auf drei Ebenen miteinander verbunden. Zu den vorwiegend aus Standardcontainern bestehenden Modulen lieferte OECON zudem das komplette Einrichtungsmobiliar und sorgte für die Einrichtung einer Zugangskontrolle für das Baustellenpersonal. Bei diesem Projekt stand sich OECON einer logistischen Herausforderung gegenüber. Die Containeranlage wurde auf einer viel befahrenden Straße auf einer Brücke im Herzen der Stadt aufgestellt, was zur Folge hatte, dass hierfür eigens eine Straßensperrung errichtet werden musste und die Anlage an einem Sonntag aufzubauen war. Eine zudem starke Neigung des Geländes machte es erforderlich, die Containeranlage auf einem Untergrund aus Stahlträgern zu fixieren, um die Neigung der Straße auszugleichen. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Kunden, inerhalb des OECON-Teams und der Stadt Ulm konnte das Projekt kurzfristig gestellt und die Unterkunft des Baupersonals bis zum Ende der Bauzeit Mitte/Ende 2015 gesichert werden

 


Seite drucken | Stand 18 MRZ 2014